Sitemap
weiterlesen

Advent über Palmen

aktuell

Advent über Palmen

30. November 2013

Der Wettbewerb in Dubai läuft seit zwei Tagen auf sportlich wie atmosphärisch hohem Niveau.

Bild: Erik Lorenz

Alle, die im letzten Jahr bei der WM dabei waren, sind sich einig: Gespart wurde in keiner Hinsicht, obwohl nicht einmal die Hälfte an Teilnehmern gemeldet ist. Die Dropzone, die Zeltstadt, die Videoleinwände, die Verpflegung, die Unterkunft, das Entertainment-Package, das Personal - alles wie gewohnt vom Feinsten. Die Eröffnungsfeier am gestrigen Abend toppte ob ihrer Kurzweiligkeit sogar das Spektakel aus 2012, denn es wurde kaum geredet, dafür (noch) mehr an Show geboten: Trapezkünstler hoch oben in der Arena, ein illuminierter Akrobatikflug in der Dunkelheit, Tänzerinnen mit wehenden Tücher, hämmernde Rhythmen vom DJ, effektvolle Videos und ein beeindruckendes Highspeed-Feuerwerk zum Abschluss.

Vom sportlichen Wettbewerb sind mittlerweile 2 Tage absolviert. Die deutschen CP'ler haben mittlerweile 4 Runden absolviert und sich bei teilweise schwierigen Windbedingungen ordentlich geschlagen. Keiner hat ausschließlichTop-Ergebnisse und vereinzelt ging auch mal einer baden, doch die jeweiligen Bestleistungen können sich im hochkarätig besetzten feld duchaus sehen lassen.

Im FS liegt der 8er unbedroht auf Rang 4 und hat keine reelle Chancen, sich nach vorne zu verbessern - die drei führenden Teams sind einfach besser besetzt oder eingesprungen. Für viele überraschend liegt die Mannschaft der Gastgeber-Nation UAE auf dem ersten Rang, doch wer die Entwicklung über die letzten Jahre beobachtet hat, sieht hier das logische Ergebnis. Der Deutschland-Achter hat nun die Gelegenheit, ohne Druck von außen die verbleibenden sechs Runden am oberen Limit des Machbaren abzuliefern.

Ganz ohne Konkurrenz geht es im 4er nicht zu - hier liegen zumindest UK und das Team aus Monaco mit seinen Altstars aus dem Franzosen-A-Kader auf Augenhöhe. Heute blieb der Deutsche 4er jedenfalls unbesiegt - er musste als einziger für einen Rejump ran, nachdem vom (wahrhaft gelungenen) ersten Versuch in Runde 1 nichts auf dem Video zu sehen war

Mehr Infos und Ergebnisse, mehr von anderen Disziplinen sowie viel Bild- und Videomaterial gibt es auf der NSL-Seite sowie bei omniskore zu sehen (auf letzterer Seite insbesondere im Menü ganz unten unter OmniBits). Da die neue DFV-Seite viel stärker ist als die Uralt-Handy-Kamera des Autors, reicht die Bildqualität der Schnappschüsse leider nicht zur Publikation, sorry.

Die Adventsfee hat dem Webmaster noch ein Bild zugespielt... ;)


zurück

Springer wissen, warum die Vöglein singen...

...deswegen findet Ihr alle DFV-News auch bei twitter.

twitter

oder nutzt unseren RSS-Feed

 

DFV

Deutscher Fallschirmsportverband e.V.

Comotorstraße 5 · 66802 Überherrn

Fon
Fax
eMail

06836 - 92306
06836 - 92308
info@dfv.aero

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag · 9 - 16 Uhr

Kontakt · Impressum · Datenschutz

facebook twitter

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden