my
Sitemap

Glossar & Tipps

VFS

auch

Vertical Formation Skydiving

Erläuterung

Freifalldisziplin, bei der die Anforderungen aus dem Formationsspringen (vgl. FS) und dem Freefly (vgl. AE) kombiniert sind. Mehrere (in offiziellen Wettbewerben vier) Akteure bilden Formationen, indem sie nicht wie beim FS auf dem Bauch, sondern in aufrechten Körperhaltungen (head-down oder stand-up) unterwegs sind.

Offiziell ist das VFS beim FS angesiedelt, springerisch/fliegerisch ist es allerdings am nächsten mit dem Freefly verwandt.


zur Übersicht

oder weiterlesen zum Thema

Wann kann man nach einer Blutspende wieder Fallschirmspringen?

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden