my
Sitemap

Wettbewerbsregeln

Regulierter Freifall

Die Regeln für Wettbewerbe im Fallschirmsport werden vom internationalen Luftfahrt-Dachverband FAI etabliert und durch nationale Gremien für Deutschland adaptiert und um Besonderheiten — etwa spezielle Einsteigerklassen — erweitert.  

Internationale und nationale Regeln

Ein weltweit identisches Wettbewerbsregularium wird von der International Skydiving Commission (ISC) der FAI in Form des Sporting Code — unterteilt in Regeln der einzelnen Disziplinen (Competition Rules) sowie Section 5: Skydiving und General Section — vorgegeben.

fai.org/isc-documents — siehe auch nachfolgende Info-Box 

Diese Regeln finden auch national Anwendung, soweit sie nicht in der Wettbewerbsordnung Deutsche Meisterschaften (WDM) eingeschränkt, erweitert oder anderweitig modifiziert sind, beispielsweise um gesonderte Wertungen für Nachwuchsklassen zu implementieren oder Modalitäten für die Vergabe des Titels "Deutscher Meister" zu konkretisieren. Zuständig für die WDM als nationales Regelwerk ist die Bundeskommision Fallschirmsport (BKF)

Auch für die Formulierung der Kaderrichtlinien ist die BKF zuständig, wobei sie sich an den Vorgaben des DOSB für alle olympischen wie nicht-olympischen Disziplinen orientiert. Perspektivisch ist dies Voraussetzung dafür, dass der BKF-Sporthaushalt nicht nur mit Mitteln aus Mitgliedsbeiträgen an DFV bzw. DAeC, sondern auch mit Zuschüssen von Bund und Ländern befüllt werden kann.

Zu den Vorgaben des DOSB gehört die Kadersystematik und die dazugehörige Definition für das nachgewiesene Medaillen- oder Finalplatzniveau. Weil der Fallschirmsport keine olympischen Diziplinen aufbietet, werden die Spitzenkader in Abwandlung zur DOSB-Systematik mit W-Kader (W für World Games, Weltmeisterschaften oder Weltcups) bezeichnet, die übrigen Bezeichnungen wie Perspektivkader (PK) oder Nachwuchskader (NK) sind identisch.

im Original — bei der FAI

fai.org/isc-documents

Auf der Zielseite diesen Balken aufklappen:

Auswahlbalken

und nach unten scrollen bis zu diesem Block:

Auswahlblöcke

Downloads #FAI Sporting Code

Downloads #Wettbewerbsregeln — international

Downloads #Wettbewerbsordnung (WDM)

Downloads #Wettbewerbsregeln — national

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden