my
Sitemap

Ausbildung & Lizenz

Ausbildung zum Fallschirm­springen

In der praktische Ausbildung wird heute vielfach die beschleunigte Freifallausbildung "AFF" angewendet, hier beginnt der Schüler in Begleitung von Lehrern sofort mit dem Freifall. Auch die klassische Fallschirmspringer-Ausbildung, bei der die ersten Sprünge an einer Aufziehleine (Static Line) erfolgen, ist aber noch verbreitet. 

Beschleunigte Freifall­ausbildung — Accelerated Freefall (AFF)

Bei der AFF-Ausbildung geht es direkt zur Sache: Nach mit anderthalb Tagen kurzer, aber intensiver Schulung am Boden geht es direkt beim ersten Sprung mit zwei AFF-Lehrern aus 4.000 Metern über dem Boden in den Freifall. Schon nach sieben Level-Sprüngen kannst Du "Free Solo" sein. 

Mehr zur AFF-Ausbildung

Konventionelle Ausbildung an der Static Line

In der "klassischen" Fallschirm­springer-Ausbildung entspricht die Grundausbildung der beim AFF, die ersten Sprünge an der Aufziehleine (Static Line) erfolgen jedoch nur aus geringerer Höhe. Erst später löst Du Deinen Fallschirm selbst aus und die Absprunghöhe wird auf die üblichen 4.000 Meter gesteigert.  

Mehr zur konventionellen Ausbildung

Free Solo — die ersten Alleinsprünge

Bei beiden Ausbildungsmethoden erreicht man als Zwischenschritt die "Free Solo" Schüler-Berechtigung und darf unter strenger Anleitung eines Sprunglehrers alleine Übungssprünge mit einem klar definierten Sprungprogramm durchführen. 

Mehr zum Thema "Free Solo"

Theoretische Fallschirmausbildung

Wichtige Grundlagen der zugehörigen Theorie werden zwar bereits mit dem Grundkurs erstmals kennengelernt, die zur Prüfungsreife nötigen Theoriekenntnisse sind jedoch umfassender und sollten parallel gelernt und geübt werden — etwa mit unserer App "DFV Theorie Coach". 

Mehr zum Thema Theorie & Lernhilfen

Prüfung & Lizenz

Im "Free Solo"-Status erreichst Du angeleitet von Deinem Sprunglehrer mit frühestens 23 Sprüngen die Prüfungsreife. Nun geht es an die theoretische und praktische Prüfung nach deren erfolgreichem Abschluss Du Deine lebenslang und weltweit gültige Fallschirmlizenz — den Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer (Sprungfallschirme) — erhältst.

Mehr zum Thema Prüfung & Lizenz
Lerne Fallschirm­springen

Ausbildungs­vereine

Nach einem Tandemsprung – der aber keine Voraussetzung ist – wollen viele die Faszination Freifall noch öfter und alleine erleben.

Unter den DFV-Mitgliedsvereinen findest Du schnell einen guten Ausbildungsbetrieb in Deiner Nähe.

Mehr unter Plätze & Vereine
Lernen per App

Die Web-App im Serviceangebot des DFV 

Mit unserem DFV Theorie Coach kannst Du in Ruhe Lernen sowie auch die Prüfung simulieren. 

Mehr zum Thema Theorie & Lernhilfen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden