Sitemap
weiterlesen

Insider Wissen.

FS — Formationsspringen CF — Kappen-Formationsspringen AE — Artistik (Freefly/Freestyle) CP — Kappenfliegen WS — Wingsuitfliegen SP — Speed-Skydiving PS — Paraski S/A — Ziel- und Stilspringen

nonstandard.aero Heli Exit © Greg Shelton
 

Corona — SARS-CoV-2 und Covid-19

Fallschirmspringen Glossar

VFS

auch

Vertical Formation Skydiving

Erläuterung

Freifalldisziplin, bei der die Anforderungen aus dem Formationsspringen (vgl. FS) und dem Freefly (vgl. AE) kombiniert sind. Mehrere (in offiziellen Wettbewerben vier) Akteure bilden Formationen, indem sie nicht wie beim FS auf dem Bauch, sondern in aufrechten Körperhaltungen (head-down oder stand-up) unterwegs sind.

Offiziell ist das VFS beim FS angesiedelt, springerisch/fliegerisch ist es allerdings am nächsten mit dem Freefly verwandt.


zurück

 

DFV

Deutscher Fallschirmsportverband e.V.

Comotorstraße 5 · 66802 Überherrn

Fon
Fax
eMail

06836 - 92306
06836 - 92308
info@dfv.aero

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
Montag bis Freitag · 9 - 16 Uhr

Kontakt · Impressum · Datenschutz

facebook twitter

Schnellkontakt

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden