my
Sitemap

eMailadresse

Verwendung Deiner @dfv.aero-Adresse

Jeder Funktionsträger — insbesondere Delegierte und Präsidium — erhält ein Konto nach dem Schema vorname.name@dfv.aero. Gleichzeitig ist das Deine eMailadresse, zu der Du auf dieser Seite Infos und Tipps erhältst.

Schnellanweisung für Eilige

Wenn Ihr Euch mit eMailkonten & Co. auskennt...

  1. Rundmails an Gruppen sowie insbesondere auch Einladungen zu Teams-Meetings erfolgen an die dfv.aero-eMailadressen.
  2. Bitte sorgt dafür, dass Euch diese eMails zeitnah erreichen — etwa durch Einrichten einer Weiterleitung unter outlook.office.com und ggf. whitelisten von dfv.aero bei Eurem Provider.
  3. Am besten richtet bitte die eMailadresse in Eurem Mailclient (Outlook, Thundebird, Mail, etc.) ein.
 

Weiterleitung auf eine andere eMailadresse einrichten

Outlook Einstellungen öffnen

Die einfachste Lösung, dauert keine fünf Minuten. 

Bitte besucht die Adresse outlook.office.com und meldet Euch dabei mit Eurem dfv.aero-Benutzer an.

Oben rechts klickt Ihr bitte auf das kleine Zahnrad (1) und dann ganz unten auf Alle Outlook-Einstellungen anzeigen (2).

Das Einstellungs-Fenster wird dann über der normalen Oberfläche eingeblendet, Ihr wählt bitte in der zweiten Spalte Weiterleitung aus. 

Nun müsst Ihr nur das Häkchen Weiterleitung aktivieren setzen und die eMailadresse eintragen, an die Eure @dfv.aero-eMails weitergeleitet werden sollen.

Erst nachdem Ihr eine gültige eMailadresse eingetragen habt, wird der Speichern-Button unten rechts dunkelblau — bitte klickt Ihn an, damit die Weiterleitung aktiviert wird!

Mit der Weiterleitung verpasst Ihr keine Rundmails aus Euren Teams-Gruppen oder Einladungen zu Teams-Meetings.

Bitte beachtet allerdings, dass Antworten an die meisten Gruppen-Adressen (wie zb. delegierte@dfv.aero oder praesidium@dfv.aero) nur von einer @dfv.aero-eMailadresse als Absender möglich sind. 

Bei manchen Anbietern muss man dann noch am Spamfilter schrauben, damit die Weiterleitungen auch durchgehen. Die einfache Lösung kann dann auch schnell zum Ärgernis werden, daher empfehlen wir die Einrichtung als Konto in Eurem eMailclient (Outlook, Thundebird, Mail, etc.).

Die Möglichkeiten zum Senden werden im Folgenden erläutert. 

 

Webmail im Browser nutzen

Senden und Empfangen ohne Einrichtung. 

Bitte besucht die Adresse outlook.office.com und meldet Euch dabei mit Eurem dfv.aero-Benutzer an, um sowohl Eure eingegangenen eMails zu lesen, als auch neue Nachrichten zu verfassen und zu senden. Dies sollte in Kombination mit der oben erläuterten Weiterleitung gut funktionieren, wenn Ihr nur sehr selten mit Eurer @dfv.aero-Adresse als Absender eMails schreiben wollt. 

 

dfv.aero-eMailadresse in einem Mailclient einrichten

Zusammen mit Euren anderen eMailadressen stets ohne erneuten Login greifbar. 

Falls Ihr sowieso schon einen Mailclient (Outlook, Thunderbird, Mail, o.ä.) für Eure anderen eMailadressen nutzt, könnt Ihr natürlich gerne auch Eure @dfv.aero-Adresse dort einrichten. Die meisten Mailclients bieten beim Anlegen eines neuen Kontos direkt Microsoft Exchange als Typ zur Auswahl an, alternativ steht das Protokoll IMAP zur verfügung (POP3 wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert).

Sucht bitte am besten im Internet z.B. nach office 365 konto in outlook einrichten oder office 365 iphone mail (Google-Links, alternativ in der Suchmaschine Eurer Wahl bzw. mit Eurer Hard- und Software), um eine passgenaue Anleitung zu erhalten, in den meisten Fällen sollten auch Videoanleitungen vorgeschlagen werden. 

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine individuelle Unterstützung bei der Einrichtung in Mailclients leisten können.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden